Mittwoch, 12. Januar 2011

Wenn nix mehr geht.........

Heute habe ich zur Entspannung mal wieder einige Karten gemacht.
Today I made some cards.

Eigentlich wollte ich heute gar nicht scrappen weil ich gestern abend ziemlich sauer war. Mit dem "Jahr in einer Box" ist mir so gar nichts gelungen. Nachdem ich die 12 chipboard bücher aussen mit acryl farbe bemalt hatte und das Papier einkleben wollte, fielen 3 Stück regelrecht auseinander. Absolut nichts half um die Buchbinder tape wieder anzukleben, kein Buchbinderleim, kein Flüssigkleber, kein Sekundenkleber, nix. Jedesmal wenn ich die erste Seite aufmachte, ging das ganze wieder auseinander. Ich hatte dann echt die "Schnauze" voll und habe das Projekt erstmal aufs Eis gelegt bis mir was anderes für die Alben einfällt.

I had actually wanted more on my "year in a box", but I had such bad luck with the chip board albums yesterday that I put that project on hold until I figure out a way to do them a little differently. After painting the chipboard on the sides and then trying to put the paper on the pages, three of the minis literally fell apart. Nothing what I did, held them back together, no liquid glue, instant glue and other sticky stuff. Every time I opened the first page, the binding tape came off and the pages fell out.

Auf jeden Fall wollte ich heute gar nicht in mein Zimmer, aber dann wurde ich für einige Karten gefragt und dann habe ich mich doch aufgerafft und fand es sogar entspannend und fühle mich nun auch wieder etwas besser.
I left my room very frustrated last evening and wasn't gonna scrap at all today. But then somebody asked me for cards and so I went into my room, made cards and actually found it relaxing to create them - and that made me feel better.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

.