Freitag, 10. Januar 2014

Memories und der Freitagsfüller

sind heute mein Thema.  Und jetzt bin ich gerade dabei, zwei Dezember Alben fertig zu machen.  Die Titelseite habe ich nach einer Idee in Scrapbook Trends "Create: Holidays" gemacht. 
I like to keep memories in pictures pasted into mini albums which I create.  I am working on two albums right now.  The front page with the door was an idea which I saw in the Scrapbook Trends Magazine Create: Holidays.


Ich wollte mit dem Album schon viel eher anfangen, aber wie es bei uns so in den letzten Jahren läuft, ist immer etwas los.  Auch der Jahresanfang brachte uns eine unerwartete Arbeit mit.  Kaum waren wir aus Frankfurt wieder zu Hause, da musste ich die ganze Speisekammer ausräumen.  Ich hatte an einer Wand Schimmel entdeckt und das kann ich nun mal gar nicht leiden.  Also alles raus und in die Küche auf die Ablagen, auf den Tisch und überall wo noch Platz war.  Dann hat mein Mann die betroffene Wand behandelt und mit einer speziellen Farbe gestrichen.  Nach 2 Tagen konnte ich dann wieder einräumen.  Außerdem haben wir uns inzwischen noch einen Luftentfeuchter angeschafft.


I did want to start with the album earlier, but as it goes in life, something always has to happen.  So we had some unexpected work when we returned home from Frankfurt Airport.  I had discovered mold on one of the walls, and mold is something I cannot stand.  So I emptied out the whole pantry and stored everything on the counters and tables in the kitchen.  Detlef treated the wall and painted it with some special paste.  After waiting two days, I was then able to put all our things back in place.  We also went out and bought a second dehumidifier.

Und hier sind noch weitere Fotos von der Zeit mit unseren Kindern.  Das war in Pullman City auf dem deutsch-amerikanischen Weihnachtsmarkt, der Melanie und Mike aber nicht so gut gefallen hat wie die deutschen Weihnachtsmärkte. 
We also went to the German-American Christmas Market in Pullman City which is not far from here.  But Melanie and Mike preferred the traditional German Markets, although it was interesting for them to see all those Germans dressed in cowboy clothing.


Millie hatte aber Spaß mit dem Nikolaus zu reden, denn der war auch ein Amerikaner, der hier in Deutschland lebt. Aber auch der Spielplatz hat ihr prima gefallen.
Millie enjoyed Santa Claus though, he spoke Englisch (he's an American living here in Germany). And she loved the playground.

Ja, und meinen Vorsatz, nun regelmässig beim Freitagsfüller von Barbara mitzumachen, den habe ich (bis jetzt) beibehalten.  Der 2.te in diesem Jahr und ich bin wieder dabei. 

This "fill in the blanks" below will have no English translation, it's a filler which is done by Scrap Impulse every Friday.


1.  Kaum zu glauben, dass wir nun schon 2014 schreiben.  Irgendwie ist der Rutsch ins Neue Jahr an uns vorbei gegangen da wir diesen in Frankfurter Flughafen verbracht haben.  Und ruhiger ist es bei uns immer noch nicht geworden, seufz.

2.  Wenn ich auf mein Stracciatella Eis Baileys gebe, finde ich das sehr lecker.

3.  Los jetzt, mich in den Hintern treten und endlich wieder einen normalen Tagesablauf machen.

4.  Jeden Morgen schlüpft Frisky unter die Tagesdecke und Daisy springt obendrauf und legt sich neben den Hügel .

5.  Nach einer Weile  jage ich sie aber aus dem Schlafzimmer, den ganzen Tag nur faul rumliegen geht einfach nicht.

6.   Ich kann nicht sagen, der von ........... ist  mein Lieblingsblog, es gibt so viele auf denen man sich gerne umschaut, wenn man nur die Zeit hätte bei allen Kommentare abzugeben.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einfach nur Fernsehen schauen, morgen habe ich Lebensmittel einkaufen geplant und für Sonntag haben wir noch nichts geplant!

1 Kommentar:

  1. Hi Gisela - schön, mal wieder längere Posts von dir zu lesen und schauen zu können... ja die Zeit - mir gehts wie dir - viele schöne Blogs und eigentlich möchte man ja jedem ein paar lobenswerte Zeilen gönnen...
    Liebe Grüße - Deine Conny

    AntwortenLöschen

.