Montag, 1. Dezember 2014

Ein aktiver Plätzlebacker

bin ich nicht, aber ein paar kleine Dinge müssen schon sein.  Und seit ich von unserer Schwägerin ein ganz tolles Lebkuchenrezept bekommen habe, backe ich diese nun jedes Jahr. 
I am not a Christmas Cookie baker like my mom was, but since receiving this recipe for "Lebkuchen" I bake them every year.

Und dank meiner Freundin, Maria, welche mir die Lebkuchen Glocke geschenkt hat, ging das wirklich rucki zucki.  Teig in die Glocke, Oblate drauf, drehen und fertig war der Lebkuchen.  Danach ab in den Ofen für 23 Minuten.
My friend Maria gave me this contraption where you put the dough in, add the wafer on top, twist it and finished is a round Lebkuchen. Then into the stove with them for 23 minutes.

Und nach dem Glasieren sahen sie dann so aus.  Und sie schmecken auch sehr lecker.
And after glazing them, they looked like this.

Kommentare:

  1. Oh Gisela, die sehen wunderbar aus! Würde gerne auch welche backen, jedoch findet man weit und breit keine Obladen hier zu lande (Norwegen!)

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Sabrina, kennst du vielleicht jemanden in Deutschland der sie dir schicken kann.
    LG von Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sehen aber wirklich lecker aus. Bist ein guter Baecker :).

    AntwortenLöschen

.