Mittwoch, 26. Februar 2014

Mittwochs Gebabbel

Der Alltag hat uns wieder.  Die Olympiade ist vorbei.  Für über zwei Wochen haben wir (fast) nur vor dem Fernseher gesessen und "geglotzt".  Besonders für meinen Mann war das super toll, er ist ja nun Pensionär und so war es für ihn das erste Mal, den ganzen Tag einfach auf der Couch zu liegen und dabei die Winterolympiade zu genießen.  Schade fand ich es allerdings, dass vom Eiskunstlaufen nicht viel gezeigt wurde und dass es für die Leute, welche tagsüber arbeiten, abends keine Zusammenfassung gab.    Und wenn mal etwas gesendet wurde, wie z.B. Curling, dann mit ich gleich ins Zimmer nebenan und habe Karten zwischendurch gemacht, auf ein größeres Projekt wollte ich mich nicht einlassen.

Now that the Olympics are over, we are back to our normal routine.  For over two weeks we did nothing but watch television (almost) all day long.  Especially Detlef enjoyed the winter olympics, it was the first time (now that he is a retiree) that he could watch the whole Olympics.  Unfortunately for those working during the day, the TV coverage  in the evening was non-existing.  I was hardly ever in my scrap corner, except during those times when they showed Curling, then I made some Cards.



Aber so viel vor dem Fernseher zu sitzen, hatte auch seine Vorteile für mich, denn ich habe die Socken für Millie fertig gestrickt.  Sie sind schon eingepackt und werden morgen zur Post gebracht.

I really enjoyed sitting in front of the TV during the day though because it gave me an opportunity to finish the socks for Millie.  They are already packed and I will bring them to the Post Office tomorrow.

Montag habe ich mich dann endlich mal wieder in den Keller begeben und 3 Kartons ausgepackt.  Mein Mann war bei dem herrlichen Wetter draußen im Garten und hat sämtliches Gestrüpp entfernt damit die Biotonne gefüttert werden konnte.

Monday I finally went into the basement and unpacked three more cartons.   I am not putting any pressure on myself concerning the rest of the cartons and we will fix up the basement at our leisure.

Gestern haben wir uns einen richtigen Urlaubstag gegönnt in der Therme.  Es war so sonnig, dass man sogar im Badeanzug auf den Liegen im Freien sitzen konnte.  Die waren dann auch entsprechend gut belegt.  Nach Winter hat es sich nicht angefühlt, eher wie Frühsommer.

Yesterday we did a wellness day at the spa.  It was so sunny and warm that we were even able to sit outdoors in our bathing suits in the loungers.  It felt more like an early summer day instead of it still being winter.

Und inzwischen habe ich auch meine CMC's  für den CAR angefangen.
And now I started making my CMC's (creative memory cards for the crop at the rhine) to be exchanged with other croppers.

1 Kommentar:

  1. Ha da gings Euch wie uns - bzw. 50 % von uns - ich muss ja noch schaffen - aber mein Mann hat für meinen WS gestanzt wie ein Wilder und als Entspannung Olympia geschaut - endlich mal ohne Stress und auch Eishockey am Tage ... eine neue Erfahrung für ihn! Schöne Karten und süße Socken - ich freue mich schon auf dich!
    Liebe Grüße - Deine Conny und liebe Grüße auch an Detlef

    AntwortenLöschen

.