Donnerstag, 24. April 2014

Das war der CAR2014, Teil 1 - part one of the Crop at the Rhein river.

Die Zeit verfliegt so schnell.  Jetzt leben wir genau ein Jahr hier in Niederbayern.  Und zwischen dem Einpacken von Kartons vorigen März und dem immer noch nicht allem ausgepackten diesen April war ich 2x beim CAR.  Da der CAR am Freitag begann, sind wir wegen der langen Fahrt schon am Donnerstag los, siehe blog unter diesem.  Und so war ich natürlich richtig entspannt und gut ausgeruht als die ersten Scrapperfreunde so langsam nach und nach ankamen.  Es ist immer so schön, alte Gesichter wieder zu sehen und neue kennenzulernen. Wir, die ersten, haben uns dann zum Mittagessen getroffen und ich habe mir diesen leckeren Salat bestellt.

Time flies by so fast.  We are living in the lower parts of Bavaria for one year now.  In between packing last March and still not having everything unpacked, I have been to the CAR (Crop at the Rhine river) twice.  As I mentioned in my last blog entry, because of the long ride, we drove up Thursday, a day before it started.  So I was well rested and relaxed when the first group of Scrapping friends arrived.   It is always so nice to see familiar faces and also get to know new people.  The ones that had arrived already had lunch together.  I had ordered this delicious salad.

Dann ging es um 14.30 zum Workshop von Conny.  Wahnsinn was Conny sich da wieder ausgedacht hatte.  Ein herrliches Album welches man gleich nach der Fertigstellung ausfüllen konnte jeden Tag, da es das Thema des CAR's hatte. 

Ganz fertig ist meines noch nicht, aber ich habe es immerhin geschafft, jeden Tag in das Buch zu schreiben und auch die Titelseiten für die 4 Tage zu dekorieren. Außerdem sind die Fotos ausgedruckt und warten nur noch darauf, eingeklebt zu werden.
 At 2:30 p.m. we had our first workshop given by the one and only Conny.  Conny is a Person that really goes out of her way to make a Workshop interesting and the outcome of it beautiful.  This Workshop was a minibook with four parts.  Each part represented one of the days spent at the crop.
Although my book isn't finished yet, I did manage to make the diary entry every day and also to decorate the four parts.  I have all the pictures printed out and just need to put them into the album now.

 
Abends um 20 Uhr war dann die Begrüßung und danach Shopping und Make & Takes in den verschiedenen Geschäften.  Davon werde ich später Fotos in meinen CAR Memories zeigen.
 
The official welcoming greeting was at 8 p.m. on Friday evening.  After that we had a chance to browse around the shops that had set up their goodies on the first floor.  Pics will follow in my "memories of the CAR". 
 
Am Sonntag hatten wir zwei Workshops, der erste um 9.30 mit Paige Taylor-Evans und der zweite um 14.30 mit Olga Heldwein
Olga on the left, Paige on the right
 
On Sunday, we had two Workshops, at 9:30 a.m. with Paige Taylor-Evans and at 2:30 p.m. we had Olga Heldwein.
 
In Paige's Workshop haben wir layouts gemacht und hier kann man meine sehen.
 We made layouts in Paige's workshop and here are mine.


Nach dem Mittagessen ging es dann weiter mit einem Mixed Media Workshop und der quirligen Olga.  Noch bevor der Workshop anfing, machte Conny erstmal ein paar lustige Kommentare die ich hier lieber nicht schreibe :-)  :-).  Aber die Handschuhe brauchte man auch für das Gemantsche.   Ich habe für den Workshop ein Bild von Millie benutzt.


After lunch we had a mixed media Workshop with Olga.  The rubber gloves, held by Conny, were needed for mixing and spraying. Ich habe für diesen Workshop ein Bild von Millie benutzt.
Und natürlich gab es jeden Tag auch eine Kaffeepause.  Zwischen Essen, Scrappen, Naschen und viel Spaß sind solche Tage einfach nur schön.
And, of course, we had a coffee break every day.  In between eating, scrapping, nibbling Sweets and lots and lots of fun, days like these are just wonderful.

to be continued.......................................Fortsetzung folg.

Kommentare:

  1. Thank you for being my special friend and eating meals with me! I felt out of place at times because of the language barrier but you made me feel welcome! THANK YOU!

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll so kann man doch immer noch mal zurück blicken
    Alles Liebe für dich - Conny

    AntwortenLöschen

.